· 

Diskussionsrunde "Gegenwart und Zukunft von Wasser"

Bildungsurlaub trifft Politik im Rathaus

Viel Austausch und Diskussion mit einer Bildungsurlaubsgruppe eines Vereins für politische Bildung (Die Neue Gesellschaft); die ich heute zusammen mit meinen Kollegen Alexander Mohrenberg (SPD) und Sandro Kappe (CDU) im Rathaus empfangen durfte.

 

Die Gruppe hat sich die ganze Woche mit Fragen rund um das Thema Wasser in Hamburg beschäftigt. Als Sprecherin für Wasserwirtschaft weiß ich, dass Wasser ein hochsensibles Thema ist und viele Nutzungskonflikte birgt: Trinkwasser, Grundwasser, Abwasser, Wasserbedarf in der Landwirtschaft ...

 

Angesichts von Klimakrise, immer längeren Dürre- und Hitzeperioden und anderen Naturkatastrophen brauchen wir ein Umdenken, neue kluge Systeme und innovative Lösungen um unsere wachsende Stadt zukunftssicher und gerecht mit Wasser zu versorgen. Toll, wenn sich Bürger*innen so tief in das Thema einarbeiten und mit der Politik in den Diskurs gehen 

Vielen Dank für den anregenden Austausch! 

Ein breites Spektrum an Fragen, Sorgen und Wünschen brachten die Teilnehmenden aus den vorhergehenden Tagen ihres Bildungsurlaubs mit: Klimakrise und Wassermangel, Trockenstress bei Bäumen, fehlende Nachpflanzungen, verfehlte Stadtentwicklungspolitik am Beispiel der zubetonierten Hafencity und Brauchwasseranlagen in neuen Stadtentwicklungskonzepten z.B. in Oberbillwerder, mehr Schwammstadt, mehr blau-grüne Infrastruktur ... 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0